Puja – feinste Hausräuchermischungen

From the Spirit of Nature. For You.

Das Puja Räucherwerk besteht aus 45 Artikeln: 10 feinste Räuchermischungen, 18 Harze und 17 Blätter, Kräuter und Hölzer. Die Vielfalt reicht von aromatischen Weihrauch aus dem Oman bis sanften Rosenblätterduft.

Die Verräucherung ist sowohl im Garten mit Räuchersand und Kohle wie auch im Haus mit einem Stövchen mit Teelicht möglich.

Bezugquellen:
Deutschland: Geschenkläden, Reformhäuser, Yogastudios
Österreich: http://sewa.at/
Italien: http://www.paradisodellesorprese.it/

Gesamtprogramm

Eine Übersicht über das Gesamtprogramm gibt die PUJA Broschüre (Download).

Geschichte

Vor Jahrtausenden entdeckten die Seher und Schamanen verschiedenster Kulturen die speziellen Kräfte von Kräutern, Wurzeln und Harzen. Jedes Gewächs versprüht durch sein Verräuchern einen eigenen Duft, schafft eine eigene Atmosphäre und bringt uns in eine besondere Stimmung.

Schnell erkannte man die unterschiedlichsten Fähigkeiten der einzelnen Düfte. Einige wurden für Heilung und Wohlbefinden eingesetzt, andere für Reinheit und Inspiration. Wieder andere zur Anrufung von Göttern und Geistern.

Mit dem Entstehen der Religionen wurde das Räuchern Teil Ihrer Riten und Gebräuche. In der christlichen Kultur werden bis heute dabei hauptsächlich die reinigenden Fähigkeiten des Weihrauchs geschätzt, während man in der buddhistischen und hinduistischen Kultur verschiedene Räucherwerke und Räuchermischungen für die unterschiedlichsten Zwecke und Feiern verwendet.

Das Puja-Räucherwerk nimmt diese Traditionen auf und macht sie für den häuslichen Gebrauch zugänglich. Der Name „Puja“ kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Verehrung und spirituelles Festival.

Puja’s Kräuter und Harze transportieren den reinen Duft der Natur. Unsere feinen Räuchermischungen sind eine Wohltat für Körper und Geist und abgestimmt auf unsere geheimsten Wünsche und Träume.