Aus einem kleine Bioladen im Herzen von Zürich entwickelte sich Madal Bal sich ab 1978 in ein vielschichtiges, internationales Unternehmen mit über 300 Mitarbeitern in 10 Ländern.

  • Wie alles begann

    Der Firmengründer K.A. Beyer war seit seiner Jugend von alternativen Lebensmodellen fasziniert. 1972, während seines Psychologiestudiums, traf er Sri Chinmoy und lernte so die Meditation kennen. Nach dem Studium eröffnete er seinen ersten Bioladen, den Sri Chinmoy „Madal Bal“ taufte.

  • Fokus Mensch

    Von Anfang an war unser primäres Ziel die Firma mit dem Fokus auf Menschen zu führen. Sei es im Bezug auf Kunden oder Mitarbeiter. Wir stellen daher einen hohen ethischen Anspruch an unser Management. Diese Philosophie zeigt sich in allen Bereichen des Unternehmens.

  • Unsere Geschäftsbereiche

    Heute ist Madal Bal ein gesundes, stetig wachsendes Unternehmen. Erfolgreiche Trendshops führen wir in der Schweiz, Österreich, Italien, Tschechien und Slovenien. Eine zweite Säule sind unser eigenen Werkzeugmarken die in ganz Europa verkauft werden.

    Aber auch unseren Wurzeln sind wir treu und betreiben einen Bioladen in Den Haag und haben ein solides Standbein im Groß- und Einzelhandel von Bio- und Reformwaren in Holland, Schweiz und Deutschland.

  • Die zentrale Idee

    All unsere Geschäftsbereiche sind durch eine gemeinsame Idee verbunden: Wir streben danach unseren Kunden eine Auswahl von praktischen und gesunden Produkten mit einem starken Preis-/Leistungsverhältnis anzubieten.

Philosophie

Sri Chinmoy (1931-2007)

Sri Chinmoys einfache aber doch tiefe Philosophie hat nicht nur eine großen Einfluss auf K.A. Beyer sondern auch auf die Art und Weise wie er sein Unternehmen führt.

Die Basis bildet das Zusammenspiel des inneren und des äußeren Lebens. Im inneren findet die Suche nach dem wahren ich und die Entwicklung der Persönlichkeit statt. Im Äußeren steht die Annahme des Lebens, der Dienste an unseren Mitmenschen und der Ausdruck des inneren Ideals in unserem täglichen Leben.

Soziales Engagement

Madal Bal und seine MitarbeiterInnen engagieren sich seit vielen Jahren bei sportlichen, sozialen und humanitären Projekten in aller Welt.

Vom Neera-Baumsirup, dessen Ernte Kleinbauerngemeinschaften in Indonesien die Möglichkeit gibt, ihre Kinder zur Schule zu schicken, bis zu Sachspenden für gemeinnützige Einrichtungen. Madal Bal unterstützt auch seine Mitarbeiter bei Ihrem Engagement für soziale Organisationen wie z.B. dem völkerverbindenden Peace Run.

Positives Umfeld

Nur wer innerlich Glücklich ist und bei seiner Arbeit Freude verspürt kann gut und erfolgreich Leistung zeigen. Von Anfang an ist es uns wichtig, dass wir mit unseren Kunden und Mitarbeitern Freunde werden und so ein Familiengefühl in Madal Bal entwickeln können.

Das ist nicht nur für unsere Mitarbeiter gut, es bereichert auch unsere Kunden und unterstützt die Entwicklung unseres Unternehmens.