Zahlung und Versand

Versandbedingungen

Die Lieferung erfolgt im Inland (Deutschland) und in die nachstehenden Länder: Andorra, Belgien, Dänemark, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Polen, Portugal, San Marino, Spanien, Vatikanstadt und Österreich.

Versandkostenübersicht:

  • Standardversand innerhalb Deutschland:
    Für Porto und Verpackung berechnen wir 5,90 €. Kostenfreier Versand ab 30 €.
    Wir liefern nicht per Nachname.
  • Versand nach Belgien, Luxemburg und Österreich:
    Für Porto und Verpackung berechnen wir 5,90 €. Ein kostenfreier Versand kann nicht angeboten werden. Der Liefertermin kann sich um 2 Werktage verlängern.
  • Versand nach Dänemark und Frankreich:
    Für Porto und Verpackung berechnen wir 12,90 €. Ein kostenfreier Versand kann nicht angeboten werden. Der Liefertermin kann sich um 2 Werktage verlängern.
  • Versand in alle andere Länder pauschal 23,00 €. Ein kostenfreier Versand kann nicht angeboten werden. Der Liefertermin kann sich um 2 Werktage verlängern.

Die Versandkosten werden im Warenkorb je nach Länderauswahl berechnet.

Lieferzeit

Soweit im jeweiligen Angebot keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware im Inland (Deutschland) innerhalb von 1 – 3 Tagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 3 – 7 Tagen nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung).

Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt.

Informationen zur Berechnung des Liefertermins

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

Bitte beachten Sie, dass wir auf Verzögerungen, die von unserem Logistikpartner verursacht sind, keinen Einfluss haben.

Logistikpartner

Der Versand und Lieferung erfolgt in der Regel in Inland mit DPD oder DHL. Auslandslieferungen erfolgen immer per DPD.

Während dem Bestellprozess haben Sie die Möglichkeit Ihren Versanddienstleister zu wählen. Die bestellten Artikel werden von uns schnellstmöglich verpackt und dem Logistikpartner versandfertig übergeben.

Bitte beachten Sie, dass wir auf Verzögerungen, die von unserem Logistikpartner verursacht sind, keinen Einfluss haben. Falls Sie unter Tags nicht zu Hause sind, geben Sie bitte eine alternative Lieferanschrift an. Auch stehen Ihnen die Websites und/oder Apps (z.B. myDPD) der Versanddienstleister zu Verfügung um Zustelldatum/Ort anzupassen.

Verzögerungen

Sollten einige Artikel kurzfristig nicht lieferbar sein oder sich die versprochene Lieferzeit verzögern, werden Sie per E-Mail von uns darüber informiert.

Sendungsteilung

Bei einer zu langen Wartezeit führen wir automatisch eine Sendungsteilung durch, das heißt, Sie erhalten die lieferbaren Artikel und die verzögerten Artikel folgen in einem separaten Paket. Wenn uns Ihre E-Mail-Adresse vorliegt, informieren wir Sie mit einer Lieferbestätigung über die Aussendung Ihrer Bestellung in mehreren Paketen.

Sendungsverfolgung

Anhand Ihrer Paket-Identnummer/Sendungsnummer können Sie jederzeit den aktuellen Sendungsstatus Ihres Paketes erfahren, wenn die Versandart eine Paketverfolgung vorsieht. Weitere Informationen zur Sendungsverfolgung erhalten Sie in Ihrer Lieferbestätigung per eMail oder bei unserer telefonischen Kundenbetreuung.

Zahlungsbedingungen

Bei Lieferungen im Inland (Deutschland) haben Sie folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  • Vorkasse per Überweisung
  • Zahlung per PayPal
  • Zahlung per Kreditkarte (Visa, MasterCard) über PayPalPlus (Kein Paypal-Konto notwendig)
  • Zahlung per SEPA Lastschrift  über PaypalPlus (Kein Paypal-Konto notwendig)

Weitere Einzelheiten zur Zahlung

Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Versendung der Ware.

Rücksendeantrag, Rücksendungen und -kosten

Rücksendungen erfolgen mit Rücksprache der Madal Bal GmbH. Der Käufer sollte im Rücksendeantrag einen Rücksendegrund angeben. Er hat die Möglichkeit einen beliebigen Versanddienstleister für die Rücksendung zu wählen. Sollte eine Rücksendung auf Grund eines Garantiefalles, einer Fehllieferung oder durch anderweitiges Verschulden der Madal Bal GmbH notwendig sein übernimmt diese die Rücksendekosten. Bei allen anderen Gründen übernimmt der Käufer die Rücksendekosten.

Wenn möglich wird dem Käufer ein Rücksendeetikett zur Verfügung gestellt. Ist das nicht möglich, werden die Rücksendekosten nach Eingang der Rücksendung mit der Erstattung des Artikels gutgeschrieben.

Bei Fragen finden Sie unsere Kontaktdaten im Impressum.

Scroll to top